Was passiert eigentlich mit Bad Gastein? Diese Frage beschäftigte mich während meines Aufenthalts im salzburgerischen Kurort von Anfang an.

Bad Gastein. Auch wenn man bisher noch nicht vor Ort war, ist es sicher jedem/jeder Österreicher/in ein Begriff. So ging es auch mir und ich kam mit konkreten Vorstellungen an. Die Lage des Ortes, die Flora sowie die Fauna ließen keine Wünschen offen und deckten sich mit meinen Vorstellungen. Eingebettet in ein wunderschönes Bergpanorama, war also alles wie erwartet…oder doch nicht?

Bereits bei meinem ersten Sparziergang durch das Ortszentrum, beschäftigte mich nur mehr die Frage: Was ist hier eigentlich los? Warum ist hier der Verfall überall präsent? Und noch unvorstellbarer… Wie kann man diese wunderbar alten, pompösen Gebäude nur sich selbst überlassen?

Neugierig geworden, versuchte ich, wie sollte es auch anders sein, online mehr zu erfahren und wandte mich an Google. Aufgrund der verstärkten Push-Nachrichten, die ich seit Kurzem von Google erhalte, scheint unsere Beziehung ohnehin noch inniger zu werden. (Ich bin mir jedoch nicht ganz sicher, ob ich dies so will. ;))

Auch wenn die ersten passenden Infos nicht lange auf sich warten ließen, bekam ich letztendlich keine befriedigende Antwort zur aktuellen Lage des Kurortes.  Anscheinend ist der Information-Overload nicht so allumfassend, wie ich dachte. Manche Orte in Österreich scheinen hier noch nicht alle Informationen über sich preisgegeben zu haben. Dieses Ergebnis ist beruhigend und irritierend zu gleich. Auf der einen Seite freue ich mich, dass nicht ohnehin alle Antworten auf Fragen online zu finden sind, auf der anderen Seite hätte ich mir hier mehr Infos erhofft.

Gibt es bereits einen neuen Investor für die fünf Bauten, welche vom Wiener Immobilieninvestor (Herrn Duval bzw. Duval Jr.) erworben wurden? Ist das Schicksal der Häuser bereits gewiss und werden sie vor dem Verfall gerettet? Oder sind Verhandlungen mit internationalen Investoren gescheitert?

Leider bin ich zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht fündig geworden. Ich hoffe hier bald auf Infos zu stoßen und freue mich (bis ich eines besseren belehrt wurde), dass das Web nun doch noch nicht alles weiß. 🙂

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s